Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

das neue Schuljahr steht vor der Tür und wir alle freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen oder Ankommen in den (neuen) Klassen. Leider wird es auch in diesem Schuljahr pandemiebedingt Einschränkungen und besondere Regelungen geben, wenngleich wir davon ausgehen dürfen, dass durchgehend Präsenzunterricht erlaubt sein wird. Seit gestern liegen mir die Vorgaben aus dem Ministerium vor, die ich auf diesem Wege veröffentlichen möchte. Zusammengefasst hier die wichtigsten Punkte, die im Wesentlichen auf den drei bewährten Strategieelementen Testen, Mund-Nasen-Bedeckung und Hygieneregeln basieren:

  • Testen:

An den ersten sieben Schultagen testen sich die Schülerinnen und Schüler täglich zu Hause – danach dreimal pro Woche (Mo, Mi, Fr). Hier befindet sich das passende Formular zur Dokumentation.

  • MNB:

In allen Gebäuden herrscht – auch im Unterricht – die Pflicht zum Tragen einer MNB. Maskenpausen sind unbedingt zu beachten. Außerhalb der Gebäude und im Sportunterricht besteht keine Maskenpflicht.

  • Hygieneregeln

Die allgemeinen Hygieneregeln des Rahmenhygieneplans gelten in der hier vorliegenden aktuellen Form weiterhin.

Für die fünften und sechsten Klassen sind inzwischen Luftreiniger einsatzbereit. Alle anderen Räume werden weiterhin nach der 20-5-20 Regel gelüftet.

  • Befreiungen von der Präsenzpflicht sind nur noch in besonderen Härtefällen möglich. (Hier finden sie das aktualisierte (01.11.2021) Antragsformular.)
  • Reiserückkehrregeln: beachten Sie ggf. die Quarantänepflichten, sollten Sie erst kurzfristig aus dem Urlaub zurückgekehrt sein.

In der Hoffnung auf ein möglichst komplikationsloses Schuljahr verbleibe ich mit herzlichen Grüße

Kilian Müller (Schulleiter)

Informationen des Ministeriums:

Alles auf einen Blick - Regelungen Schulstart 21/22Regelungen Schulstart 21/22

Brief des Ministers an die Eltern und Erziehungsberechtigten