Info neu mittel

Der Schulleiter verweist aus gegebenen Anlass auf folgende Hinweise des Kultusministeriums bezüglich der Maskenpflicht im Zusammenhang mit dem Schulbesuch:

"Im Schulgebäude hat jede Person eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dies gilt auch (wieder) für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 und 2. Während der Pausen im Freien auf den Außengeländen, in den Mensen beim Essen und Trinken sowie beim Sportunterricht kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgelegt werden. Zusätzlich sind „Maskenpausen“ in den Schulalltag zu integrieren, insbesondere in den 20-5-20-Lüftungspausen, womit das Maskentragen zirka alle 20 Minuten unterbrochen wird.

Nach § 8 Abs. 6 Nds. Corona-VO gilt ab Warnstufe 2 bei Veranstaltungen in Innenräumen die FFP 2-Pflicht (oder gleichwertig). Da Schule nicht unter den Begriff „Veranstaltungen“ fällt, ist der Schulbereich nicht betroffen. Daher bleibt es bei einer medizinischen Maske, für Schülerinnen und Schüler unter 14 Jahre reicht eine textile Barriere.

Nach 28 b Abs. 5 Nr. 2 IfSG ist im ÖPNV eine FFP2 Maske (oder vergleichbar) oder eine medizinische Maske erforderlich."