Unsere Informationen und Formulare werden immer auf dem aktuellsten Stand gehalten. Sollte hier an dieser Stelle etwas fehlen, wenden Sie sich bitte an die freundlichen Damen in unserem Sekretariat.

 

Anmeldung 5. Klasse

Zur Anmeldung sind unbedingt mitzubringen:

  • Zeugnisse vom 1. Halbjahr 2018/2019 in Original und Kopie.
  • Nachweis über das Sorgerecht, falls eine Abweichung vom Normalfall vorliegt.
Hier finden Sie das Formular zur Anmeldung als Download:

Anmeldeformular

Anmeldungstermine für das Schuljahr 2019/2020:

  • Dienstag, 07.05.2019, 08:00 - 13:00 Uhr und von 14:00 - 15:30 Uhr
  • Mittwoch, 08.05.2019, 08:00 - 13:00 Uhr und von 14:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 09.05.2019, 08:00 - 13:00 Uhr und von 14:00 - 18:00 Uhr

Hinweis: Für eine zügige Anmeldung ist es sehr hilfreich, wenn das Formular bereits weitgehend ausgefüllt ist.

Hausaufgabenbeschluss

Hausaufgaben am Roswitha-Gymnasium

Am 23.11.2011 hat der Schulvorstand unter Inanspruchnahme der Entscheidungsspielräume der eigenverantwortlichen Schule auf Basis des damals geltenden Hausaufgabenerlasses vom 16.12.2004 (siehe unten) folgende Beschlüsse gefasst.

Nr. 4, Satz 1 des Erlasses wird insofern ergänzt, dass im Sekundarbereich I Hausaufgaben für den folgenden Tag nur in begründeten Ausnahmefällen gestellt werden dürfen.

Der Satz 2 der Nr. 4 des Erlasse wird gestrichen und ersetzt durch: Im Sekundarbereich I dürfen in der Regel von Freitag auf den folgenden Montag keine Hausaufgaben gestellt werden.

Die Beschlüsse gehen in die gleiche Richtung wie der neue Erlass vom 22.03.2012 (siehe unten). Bezüglich der Hausaufgaben bei Nachmittagsunterricht verbietet unser Beschluss mehr als der neue Erlass. Bezüglich der Hausaufgaben von Freitag auf Montag verbietet der neue Erlass mehr als unser Beschluss. Im Sinne der Schüler gilt selbstverständlich bei Nachmittagsunterricht unser Beschluss und von Freitag auf Montag der neue Erlass.

Gez. Baade Oberstudiendirektor

Beschluss als PDF

Klassenarbeitsbeschluss

Klassenarbeiten am Roswitha-Gymnasium

Im Rahmen der Inanspruchnahme des Entscheidungsspielraumes der eigenverantwortlichen Schule hat der Schulvorstand am 03.05.2012 einen Beschluss zu Klassenarbeiten gefasst:

Die Nummern 6.4, 6.5 und 6.7 des Erlasses „Die Arbeit in den Schuljahrgängen 5 bis 10 des Gymnasiums" werden durch folgende Regelung ersetzt.

In einem drei- oder mehrstündigen Fach werden pro Halbjahr mindestens zwei schriftliche Lernkontrollen geschrieben. In ein- oder zweistündigen Fächern mit Ausnahme des Faches Sport wird pro Halbjahr mindestens eine schriftliche Lernkontrolle geschrieben. Die Fachkonferenzen entscheiden darüber, ob in einem Fach weitere schriftliche oder weitere andere, z.B. fachpraktisch zu dokumentierende und mündlich zu präsentierende Formen von Lernkontrollen verlangt werden.

Den Fachkonferenzen habe ich empfohlen, sehr vorsichtig mit dem Beschließen zusätzlicher Lernkontrollen umzugehen. Jede Lernkontrolle bedeutet für Schüler und Lehrer zusätzliche Belastung und beansprucht Unterrichtszeit, die möglicherweise an anderer Stelle fehlt.

Zur Vermeidung von Missverständnissen noch eine Bemerkung: Es geht hier nur um Lernkontrollen im Rang einer Klassenarbeit. Kleine Tests wie Vokabelarbeiten fallen nicht darunter. Sie gehen in die mündliche Note, die man zutreffender als Mitarbeitsnote bezeichnen könnte, ein.

Gez. Baade Oberstudiendirektor

Klassenarbeitenbeschluss als PDF

Liste der Lernmittel

Liste der Lernmittel 2018/2019
Informationen, Ausleih- und Kauflisten für die Klassenstufen 5 bis 11 und grundsätzliche Anschaffungen für die Klassenstufe 5

Die Listen der Lernmittel für das Schulljahr 2018/2019 stehen als pdf-Dokumente, sortiert nach den einzelnen Klassenstufen, zur Verfügung.

Für die 5-te Klassenstufe gilt:

Das Entgelt für die Ausleihe muss für das Schuljahr 2018/2019 bis zum 08. Juni 2018 entrichtet werden. Wer diese Frist nicht einhält, entscheidet sich damit, alle Lernmittel rechtzeitig auf eigene Kosten zu beschaffen.

Die Zahlung erfolgt unter Angabe 1819-L05 und Vor- und Nachname der Schülerin / des Schüler auf das folgende Konto:

Roswitha-Gymnasium Bad Gandersheim, IBAN DE 06 278 937 60 00 192 619 01 bei der Volksbank eG in Bad Gandersheim.
Eine BIC-Nummer ist nicht erforderlich.


Informationsblätter und Lernmittellisten 2018/2019:


Jahrgang 5 im Schuljahr 2018/2019


Informationen zum Schulanfang 5. Klasse, Schuljahr 2018/2019

pdfKlasse_5_Info_Neue_Schueler_Eltern_2018_2019.pdf

Informationsformular zur entgeltlichen Ausleihe von Lernmitteln 2018/2019 für Jahrgang 5

pdfKlasse_5_Info_Entgeltliche_Ausleihe_Lernmittel_2018_2019.pdff

Anschaffung Schuljahr 2018/2019 Jahrgang 5

pdfKlasse_5_Anschaffung_2018_2019.pdf

Lernmittelliste Schuljahr 2018/2019 für Jahrgang 5

pdfKlasse_5_Lernmittelliste_2018_2019.pdf


Jahrgänge 6 bis 11 im Schuljahr 2018/2019


Informationsformular zur entgeltlichen Ausleihe von Lernmitteln 2018/2019 für die Jahrgänge 6 bis 11

pdfKlasse_6_bis_11_Info_Entgeltliche_Ausleihe_Lernmittel_2018_2019.pdf

Lernmittelliste Schuljahr 2018/2019 für Jahrgang 6

pdfKlasse_6_Lernmittelliste_2018_2019.pdf

Lernmittelliste Schuljahr 2018/2019 für Jahrgang 7

pdfKlasse_7_Lernmittelliste_2018_2019.pdf

Lernmittelliste Schuljahr 2018/2019 für Jahrgang 8

pdfKlasse_8_Lernmittelliste_2018_2019.pdf

Lernmittelliste Schuljahr 2018/2019 für Jahrgang 9

pdfKlasse_9_Lernmittelliste_2018_2019.pdf

Lernmittelliste Schuljahr 2018/2019 für Jahrgang 10

pdfKlasse_10_Lernmittelliste_2018_2019.pdf

Lernmittelliste Schuljahr 2018/2019 für Jahrgang 11

pdfKlasse_11_Lernmittelliste_2018_2019.pdf

Probleme bei der Schülerbeförderung

Bei Problemen mit der Schülerbeförderung im ÖPNV finden Sie/ findet Ihr hier alle wichtigen Ansprechpartner:

An_wen_kann_ich_mich_wenden.pdf

Das offizielle Beschwerde-Formular des Landkreises gibt es hier:

Beschwerdeformular_Stand_April_2015.pdf

Witterungsbedingte Unterrichtsausfälle

Der Landkreis Northeim hat seinen SMS-Info-Dienst bei witterungsbedingtem Unterrichtsausfall eingestellt, d. h. Sie erhalten bei witterungsbedingtem Unterrichtsausfall künftig frühmorgens keine SMS mehr auf Ihr Handy bzw. Smartphone, auch wenn Sie sich seinerzeit dafür angemeldet haben.

Erfreulicherweise gibt es etwas Neues. Der Landkreis Northeim nutzt ab sofort für die Benachrichtigung bei witterungsbedingtem Unterrichtsausfall die Bürgerinformations- und Warnapplikation BIWAPP. Diese Applikation (App) ermöglicht es, schnell Informationen zu Schulausfällen und sonstige Informationen rund um die Schülerbeförderung im Landkreis Northeim dem Nutzer zukommen zu lassen. Darüber hinaus bietet die App weitere Möglichkeiten, die Nutzer über wichtige Ereignisse im Landkreis zu informieren (z. B. Unwetterwarnungen, wichtige Verkehrsmaßnahmen, Fahrplanänderungen usw.).

Die App ist kostenfrei und kann über das Internet (www.biwapp.de) heruntergeladen werden. Alternativ können Sie zum Herunterladen auch den nachstehenden QR-Code nutzen.
Warnapp QR








Neben der neuen Bürgerinformations- und Warn-App wird der Landkreis Northeim auch weiterhin über Rundfunk und auf seiner Homepage auf witterungsbedingte Unterrichtsausfälle hinweisen.

Ablaufplan bei Störungen in der Schülerbeförderung

Der Landkreis hat einen Ablaufplan bei Störungen in der Schülerbeförderung bereitgestellt.
Die Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden pdf-Dokument.

Ablaufplan_bei_Stoerungen_in_der_Schuelerbefoerderung_Endfassung.pdf