Mobbing Interventions Team (MIT)

Das Mobbing-Interventions-Team (MIT) des Roswitha-Gymnasiums in Bad Gandersheim

Leider ist Mobbing auch an den besten Schulen keine Seltenheit. Jede*r Schüler*in kann prinzipiell (meist unverschuldet) zu einem Mobbing-Opfer werden. Auch Zuschauer (ob lachend oder ängstlich) sind am Mobbing-Prozess beteiligt. Daher ist es wichtig, dass Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern genau hinschauen und Mobbing-Fälle, auch Cybermobbing-Fälle, gemeinsam aufarbeiten.

Mobbing ist mehr als ein Konflikt. Es ist oftmals eine Vielzahl von Handlungen, welche teilweise ein systematisches Verhaltensmuster aufzeigen. Meist geraten eine*r oder wenige Schüler*innen in eine Unterlegenheit, aus der sie sich mit eigener Kraft nicht mehr befreien können. Die Unterlegenen werden über einen längeren Zeitraum von einer Gruppe körperlich und/oder psychisch verletzt.

 Sprechblase1

Bereits seit dem Jahr 2014 gibt es das Mobbing-Interventions-Team (MIT) am Roswitha Gymnasium. Seitdem wurden viele Fälle gelöst, es konnte vielen Schülerinnen und Schülern aber auch Eltern und Lehrerinnen und Lehrern geholfen werden. Zurzeit besteht das dreiköpfige Team aus Monika Giersemehl, Sven Greiff und Andrea Kontny, welche allesamt eine Zusatzausbildung zur*m Mobbing-Interventions-Trainer*in bei der Landesschulbehörde Braunschweig absolviert haben.

Zu den Aufgaben des MIT gehören:

  • alljährliche Präventionsprojekte in den 5. Klassen
  • die Betreuung des Präventionsprojektes gegen Cyber-Mobbing, in Zusammenarbeit mit dem Verein SMILEY e.V.
  • Intervention bei laufenden Mobbingfällen
  • Beratungsgespräche mit Betroffenen zu führen
  • Ansprechpartner für Betroffene zu sein

Erreichbar ist das MIT über die herkömmlichen Kanäle der Kommunikation. Die Mitglieder können einfach auf dem Schulhof oder im Lehrerzimmer angesprochen werden. Ebenso kann man über die Klassenlehrer*innen mit dem MIT in Kontakt treten. Jede Kontaktaufnahme wird bearbeitet. Sicherheit für alle Beteiligten ist geboten. Niemand muss sich fürchten. Eine Intervention findet nur nach klarer Absprache mit den Betroffenen statt.

Sprechblase2

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr/Euer MIT

giersemehl

Chemie/Biologie

Herr Greiff

Englisch/Erdkunde

Frau Kontny

Französisch/Erdkunde