Die Arbeitsgemeinschaften im Rahmen des Ganztagsprogrammes für das 1. Halbjahr 2017/2018

Aktuelle Liste. Stand: 04.08.2017

Die folgenden Arbeitsgemeinschaften bzw. Ganztagsangebote können am Roswitha-Gymnasium besucht werden. Wer sich für die Teilnahme an einer der AGs interessiert, kann sich mit dem verantwortlichen Leiter der AG in Verbindung setzen oder in den kommenden zwei bis drei Wochen einfach mal bei der AG vorbei schauen.

Manche AGs beginnen erst in der Woche ab dem 14.08.2017. Bitte den Informationsbrief beachten!

Nicht alle AGs sind für alle Altersstufen geeignet. Bitte Informationen beachten! Noch fehlende Informationen werden baldmöglichst aktualisiert.

Informationsbrief_Ganztagsprogramm_-2017_18_1.pdf

Ganztagsprogramm_2017_18_1.pdf

 

Die Arbeitsgemeinschaften stellen sich vor:

AG Kreatives Gestalten

Kreatives Gestalten mit unterschiedlichen Materialien wie Wolle, Garn, Perlen u.a.

In Absprache mit den Teilnehmern besteht die Möglichkeit, Stricken und Häkeln zu lernen, um Schals, Loops, Stulpen, Mützen oder Gebrauchsgegenstände herzustellen.

Beginnen werden wir mit der Herstellung von Freundschaftsbändern oder Scoubidou-Anhängern.

Es fallen Materialkosten an, Material wie Garn u.a. kann mitgebracht werden oder teilweise in der AG erworben werden.

Zeit: Donnerstag, 14.45-15:30 Uhr
Ort: Raum 3.013
Verantwortliche Lehrerin: Frau Breitenstein

Bio-AG

Die Biologie-AG kümmert sich u.a. um den Schulgarten. Weitere Infos folgen in Kürze!

Zeit: Dienstag, 13:05-13:50 Uhr
Ort: Treffpunkt: Raum 6.120
Verantwortliche Lehrerin: Frau Bartosch

Bundeswettbewerb Fremdsprachen Englisch

AG Bundeswettbewerb Fremdsprachen Englisch für die Jahrgänge 8 bis 10

Gute Englischkenntnisse in der Berufswelt sind von Vorteil! Deswegen bietet die Fachgruppe Englisch ein weiteres Angebot zum Pflichtunterricht an. An Englisch interessierte Schüler werden in der AG auf einen Wettbewerb vorbereitet, der am 25. Januar 2018 stattfinden wird. In der AG werden alle „Disziplinen“, die am Wettkampftag gefordert sind, „trainiert“:

freie Sprechäußerung (Dreh eines max. zweiminütigen Videos)
Leseverstehen
kreatives Schreiben
Wortergänzungsübungen
Hörverstehen
Landeskunde (für 2018: California)

Die „Disziplinen“ beschränken sich schwerpunktmäßig auf Geografie, Politik, Natur, berühmte Persönlichkeiten, Geschichte, Wirtschaft und Kultur des US-Bundesstaates Kalifornien.
Die AG vertieft und ergänzt alle Kompetenzen, die auch im Englischunterricht wichtig sind. Des Weiteren werden grammatikalische Strukturen, die für das Sprechen und Schreiben relevant sind, anhand von Übungen vertieft.
Außerdem bietet der „Wettkampftag“ allen Schülern die Gelegenheit, ihre eigenen Englischfähigkeiten zu testen. Mit Blick auf die höheren Klassenstufen und das Berufsleben ist dies eine Chance, sich schon früh mit bestimmten „Prüfungsformaten“ und Anforderungen vertraut zu machen. Das Schöne an der AG und dem Wettkampf ist jedoch, dass das sportliche Motto „Dabei sein ist alles“ zählt!
Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei. Der Wettbewerb am 25. Januar 2018 findet in der Schule statt. Jeder Schüler erhält bei Teilnahme am Wettbewerb am Ende des Schuljahrs eine Urkunde.

Eine Aufnahme ist bis zum 6. September möglich.

Zeit: Montag, 13:55-15:30 Uhr, 14-täglich, Termine: s.u.
Ort: Raum 1.004
Verantwortlicher: Herr Stephan Weber

Termine:

21. August
4. September
16. Oktober
13. November
8. Januar
22. Januar

Chemie

Für alle Interessierten der 5. bis 7. Jahrgangsstufe

Wir treffen uns in der Chemie-AG 14-täglich, um naturwissenschaftliche Phänomene zu erleben. In den Doppelstunden steht im Vordergrund das Interesse am Experimentieren zu erlangen oder es zu stärken. Fachliche Hintergründe können, müssen aber nicht erarbeitet werden. D.h. wir experimentieren in Schülerexperimenten in jeder AG-Stunde. Im vergangenen Schuljahr waren wir eine Gruppe von ca. 20 Schülerinnen und Schülern, die z.B. im Experiment Schokolade und Brausepulver selbst herstellten, Wunderkerzen bastelten, Slimes herstellten, Kristalle züchteten oder auch eine Wachsbombe bauten. Also wer Lust hat, kommt vorbei und macht mit.
Eine Vorbesprechung findet am Montag, den 07.08.17 in der 2. großen Pause in Raum 4.001 statt.

Zeit: Montag, 13:55-15:30 Uhr

Ort: Raum 4.001
Verantwortliche Lehrerin: Frau Dierstein

Chemie1 800 600

Chemie2 800 600

Dänisch

Du willst die Sprache unseres nördlichen Nachbarn erlernen? Hier bist Du richtig!

Zeit: Montag, 14:45-15:30 Uhr
Ort: Raum 1.107
Verantwortlicher Lehrer: Herr Stötzer

Kreatives Werken

Wer will fleißige Handwerker sehen,… der kann jetzt montags in den Werkraum gehen.  Hier wird seit Beginn des neuen Schuljahres kräftig gesägt, gefeilt und gebohrt. Du wolltest immer schon mal unter professioneller Anleitung lernen, wie aus einer technischen Zeichnung ein schicker Handy-Halter oder ein Lastwagen-Modell aus Metall entsteht, dann bist Du hier genau richtig. Jeden Montag zeigt Frau Freitag, wie man mit den benötigten Werkzeugen und Werkstoffen richtig umgeht. Dann werden Bauteile zurechtgeschnitten und gesägt, Gewinde gebohrt und Kanten gefeilt, bevor am Ende alles zusammengesetzt werden kann. Noch sind ein paar Plätze an der Werkbank frei! Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich bei Herrn Meyer oder Frau Freitag. Der Werkraum in Gebäude 6 befindet sich im Kellergeschoss, der Eingang liegt ungefähr zwischen den beiden Eingängen zum Erdgeschoss auf der Seite zum Schulhof.

Zeit: Mittwoch, 13:55-15:30 Uhr
Ort: Werkraum Gebäude 6
Verantwortliche Leiterin: Frau Freitag

DSC 0598 800 530  DSC 0616 800 530

Schulorchester

Musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler, die über instrumentale Kenntnisse auf einem klassischen Orchesterinstrument verfügen, treffen sich freitags in der Zeit von 13:20-14:55 Uhr zum gemeinsamen Musizieren im Forum. Das Repertoire unseres Ensembles reicht dabei von Orchesterstücken der Barockzeit bis zu aktueller Filmmusik. Die Ergebnisse unserer Probenarbeit präsentieren wir am Ende des Schuljahres zusammen mit den anderen Musik-AGs in einem großen Sommerkonzert. Alle zwei Jahre erarbeiten wir – ebenfalls in Zusammenarbeit mit den anderen Musikgruppen sowie dem Fachbereich Kunst - eine aufwendigere Musical-Produktion. Im Jahr 2016 brachten wir im Rahmen dieser Produktion das Musical „The Sound of Music“ auf die Bühne. An einer Teilnahme im Schulorchester interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bei Herrn Meyer melden. Eine Aufnahme ist unter bestimmten Voraussetzungen auch noch im Laufe des Halbjahres möglich.

Zeit: Freitag, 13:15-14:50 Uhr
Ort: Forum
Verantwortlicher Lehrer: Herr Meyer

Schulorchester Sommerkonzert2015 800 533

Schulorchester Sound of Music2016

Spanisch

¡ Hola
Du möchtest gerne Spanisch lernen Spanien sowie die vielen Länder Lateinamerikas, in denen ebenfalls Spanisch gesprochen wird, kennenlernen?
Du hast Lust, Spiele/Rollenspiele zu machen und Spanisch mit anderen Schülerinnen und Schülern zu sprechen, spanische Filme zu gucken, spanische Musik zu hören, kleinere Geschichten auf Spanisch zu lesen, spanische und lateinamerikanische Gerichte zu kochen und zu essen?

Dann bist Du in der Spanisch-AG genau richtig!

Zurzeit gibt es noch viele freie Plätze. Interessierte aller Jahrgänge können gerne ans Lehrerzimmer in Gebäude 1 kommen und sich an Frau Kohleick wenden oder auch gerne sich die AG einmal anschauen und dann überlegen, ob sie dabeibleiben möchten. Die Spanisch – AG findet zurzeit noch mittwochs in der 7. Stunde von 13:05 bis 13:50 Uhr in Raum 1.101 statt. Sollte der Termin für mehrere Interessierte unpassend sein, kann gerne in Abstimmung mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein neuer Termin vereinbart werden.
Also, dann : ¡ Hasta pronto !

Zeit: Dienstag und Mittwoch, 13:05-13:50 Uhr
Ort: 1.002
Verantwortliche Lehrerin: Frau Kohleick

Tanz

Heute ist ein guter Tag, um zu tanzen - eigentlich ist jeder Tag ein guter Tag zum Tanzen, bei uns ist das nun der Dienstag. Wir treffen uns von 14:45 bis 15:30 Uhr im Forum. Mitmachen können Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 5 bis 10, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, entscheidend ist der Spaß an der Bewegung!

Was machen wir in der Tanz-AG?

Wir machen Training. Das heißt, wir beginnen mit einem Aufwärmtraining, zur Lockerung, Kräftigung und Dehnung der Muskulatur. Anschließend ist ein wenig Technik angesagt: wir lernen zum Beispiel Sprünge, Drehungen, Rollen und Fälle. Nach der Technik kommt das Tanzen: kleine Tanzfolgen, vielleicht auch freies Tanzen, ein wenig Tanztheater? Zum Abschluss dann eine etwas längere Choreographie.

Was braucht ihr zum Tanzen? Nur ein T-Shirt, eine Leggings oder Jogginghose und Socken.

Zeit: Dienstag, 14:45–15:30 Uhr
Ort: Forum
Verantwortliche Lehrerin: Frau Kontny

Tennis

„Bei mir gehen Kopf und Füße Hand in Hand.“ (Boris Becker)
Vermutlich war „Bum-Bum-Boris“ deshalb so erfolgreich. Denn wer diese anspruchsvolle und spannende Sportart wirklich beherrschen möchte, braucht Konzentrationsfähigkeit, schnelle Beine und Ballgefühl.
Eine Kooperation des Roswitha-Gymnasiums mit dem Gandersheimer Tennisclub (GTC) ermöglicht nun schon seit einigen Jahren interessierten Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 und 6 die kostenfreie Teilnahme an einer Tennis-AG. Die AG findet wöchentlich montagnachmittags auf den Tennisplätzen des GTC (bei gutem Wetter) oder in einer unserer Sporthallen (bei schlechtem Wetter) statt. Geleitet wird die AG von Herrn Kaufmann und Herrn Padberg, dem Jugendwart des Tennisclubs.
In der Regel wird die Tennis-AG für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten, wobei abhängig von den Vorerfahrungen unterschiedliche Zielsetzungen verfolgt werden. Interessierte Anfänger haben die Möglichkeit, die Grundtechniken zu lernen und währenddessen das Kinder-Tennissport-Abzeichen zu erwerben. Ziel für die Fortgeschrittenen ist die erfolgreiche Teilnahme am Schulsport-Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.
Zur Teilnahme ist keine Mitgliedschaft im Tennisclub notwendig. Die einzigen Unkosten bestehen in der notwendigen Anschaffung von Tennisschuhen. Wer Ehrgeiz und gute Laune mitbringt, wird bei regelmäßiger Teilnahme innerhalb eines Halbjahres große Fortschritte machen und Freude am Spiel finden.
Eine erste Vorbesprechung findet am Montag, den 07.08.17, in Raum 1.001 statt.

Zeit: Montag, 13:55-15:30 Uhr
Ort: voraussichtlich: Sporthalle Schulzentrum
Verantwortlicher Lehrer: Herr Behnen

Tennis AG 800 450

The 4 Cs

The „4Cs“ – die Schulband des Roswitha-Gymnasiums in Bad Gandersheim
Die hauseigene Schulband des Roswitha-Gymnasiums, „The 4Cs“, musiziert bereits seit über  4 Jahren zusammen. Was als die AG „Singing English Songs“ begann, hat sich mittlerweile zu einer richtigen Band entwickelt, welche sowohl aktuelle Stücke aus den Charts als auch Rock- und Popsongs aus den 60er, 70er, 80er und 90er Jahren covert. Darüber hinaus entwickeln sie eigene Ideen, welche in regelmäßigen Proben im bandeigenen Probenraum zu eigenständigen Liedern ausgearbeitet werden. Zurzeit besteht die instrumentale Besetzung aus Schlagzeug, Percussion, Bass, Keyboard und Gitarre. Zudem hat die Band drei Sängerinnen.
Mit viel Spaß, Witz und guter Laune aber auch Ehrgeiz und Zielstrebigkeit hat es die Band bisher immer geschafft, Stücke auf ihre eigene Art und Weise zu interpretieren und nicht nur auf schulinternen Veranstaltungen, wie z.B. der ABI-Entlassungsfeier 2016, das Publikum musikalisch gut zu unterhalten und zum Mitmachen und Tanzen zu animieren. Auch für außerschulische Auftritte wurden „The 4Cs“ bereits mehrfach angefragt und gebucht.

Zeit: Freitag, 13:05-14:40 Uhr
Ort: Raum 3.U04
Verantwortlicher Lehrer: Herr Greiff

4Cs2 800 533
4Cs 800 533

Vororchester

Seit diesem Schuljahr gibt es am Roswitha-Gymnasium ein Vororchester. Hier musizieren Schülerinnen und Schüler, die erst seit kurzem Instrumentalunterricht erhalten, aber bisher noch keine Gelegenheit hatten, in einem Ensemble mit anderen Kindern gemeinsam zu spielen.
Zurzeit wirken sieben Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgänge mit.
Von kleineren Ensemblestücken aus dem klassischen Repertoire bis hin zu zeitgenössischer Musik probieren wir gemeinsam die Klangvielfalt unserer Instrumente aus.
Gern heißen wir interessierte Schülerinnen und Schüler willkommen, in unseren Proben mitzuspielen. Vielleicht finden wir gemeinsam auch einen passenden Namen für unsere Arbeitsgemeinschaft.
Bis zu den Herbstferien darf gern noch geschnuppert werden.

Zeit: Dienstag, 13:55-15:30 Uhr, 14-täglich
Ort: Raum 3.115
Verantwortliche Lehrerin: Frau Steinkopff

Vororchester