Die Arbeitsgemeinschaften im Rahmen des Ganztagsprogrammes für das 2. Halbjahr 2019/2020

Aktuelle Liste. Stand: 31.08.2020

Die folgenden Arbeitsgemeinschaften bzw. Ganztagsangebote können am Roswitha-Gymnasium besucht werden. Wer sich für die Teilnahme an einer der AGs interessiert, meldet sich über den ausgegebenen Wahlbogen an. Alle weiteren Informationen finden sich im "Elternanschreiben zum Ganztagsangebot". (s.u.)

 

Ganztagsangebot 2020/2021 1. Halbjahr (Stand: 21.09.2020)

Elternanschreiben zum Ganztagsangebot des zweiten Halbjahres 

 

Die folgende Vorstellung der Arbeitsgemeinschaften (teilweise noch aus dem ersten Halbjahr) wird laufend aktualisiert:

Badminton-AG

Badminton - Wir lassen den Federball fliegen

Ab jetzt hat jeder, der Lust hat Badminton zu spielen (egal ob Anfänger oder Profi), die Möglichkeit, dies bei uns an der Schule zu tun. Jeder kann in dieser AG etwas lernen, sich verbessern und vor allem Spaß am Spiel haben. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler sind herzlich willkommen.

Zeit: Dienstag, 13:55-15:30 Uhr
Ort: Sporthalle 6 (6.028)
Leitung: Fabius Gablenz (Schüler 12. Jg)

Bio-AG

Anmerkung 2020 08 28 142901

Zeit: Montag,14-täglich (ungerade KW), 13:55-15:30 Uhr
Ort: Biologie-Raum 6.117
Verantwortliche Lehrerin: Frau Giersemehl

Cambridge-AG

Cambridge-AG

Die Cambridge-AG dient dazu, die Teilnehmer auf den Erwerb des Sprachzertifikats B1 Preliminary vorzubereiten. Als Nachweis qualifizierter Englischkenntnisse sind die Cambridge-Zertifikate international anerkannt und bieten ihren Besitzern Vorteile auf dem Bildungsweg und im Berufsleben, z. B. beim Zugang zu ausländischen Universitäten oder in Bewerbungsverfahren.

Anhand offiziellen Übungsmaterials, das von den Teilnehmern privat anzuschaffen ist, wird die Prüfung (Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen) gezielt vorbereitet.

Interessierte und motivierte Schülerinnen und Schüler, die ihre Sprachkenntnisse vertiefen und ihre Kommunikationsfähigkeit im Englischen verfeinern wollen, sind herzlich willkommen.

Tag/ Zeit: Mittwochs 8./9. Stunde
Raum: 3.011
Leitung: Herr Rösinger

Chemie-AG

 

3 320 2401 320 240

Die Chemie-AG

Für alle Interessierten der 5-10 Jahrgangsstufe

Wir treffen uns in der Chemie AG immer 14-täglich mittwochs von 13.55 – 15.30 Uhr, um naturwissenschaftliche Phänomene zu erleben. In den Doppelstunden steht im Vordergrund das Interesse am Experimentieren zu erlangen oder es zu stärken. Fachliche Hintergründe können, müssen aber nicht erarbeitet werden. D.h. wir experimentieren in Schülerexperimenten in jeder AG Stunde. Wir stellen z.B. im Experiment Seife selbst her, basteln Wunderkerzen, züchten Kristalle oder extrahieren Düfte aus Lavendel. Wer Lust und Interesse an Chemie hat, kommt vorbei und macht erst einmal mit.

Zeit: Mittwoch, 13:55-15:30 Uhr4 133 100
Ort,Treffpunkt: Gebäude 4 (Chemie)
Verantwortliche Lehrerin: Frau Dierstein




5 600 6007 600 600

DELE-AG

Vorbereitung auf das spanische Sprachzertifikat DELE (Diploma de Espanol como Lengua Extranjera). Weitere Informationen folgen in Kürze.

Zeit: Montag, 13:55-15:30 Uhr
Ort:
Verantwortlicher Lehrerin: Frau Kohleick

DELF-AG

DELF-AG (seit 15 Jahren am Roswitha-Gymnasium)

Seit 15 Jahren werden Schülerinnen und Schüler des Roswitha-Gymnasiums in der DELF-AG erfolgreich auf die zugehörigen schulexternen Prüfungen vorbereitet.

Die DELF-AG hat eine eigene Seite unter Sprachzertifikate.

Der Link: DELF

Zeit: Zweimal pro Woche in der 7. Stunde nach Absprache
Ort:
Verantwortliche Lehrerin: Frau Nußbaum

Förder-AG Englisch

Informationen folgen in Kürze. Angebot richtet sich an die Klassenstufen 5-8.

Zeit: Donnerstag, 13:10-13:55 Uhr
Ort:
Verantwortlicher Lehrer: Herr Christmann

Fußball

Informationen folgen in Kürze.

Zeit: Dienstag, 14:45-15:30 Uhr
Ort: Sporthalle 6 (6.028)
Verantwortlicher Lehrerin: Frau Fürle

Informatik-AG: Interaktive Geschichten mit Scratch

Entwicklung interaktiver Geschichten mit dem grafischen Programmierwerkzeug Scratch

Informationen zu Scratch (Quelle: https://scratch.mit.edu):

„Mit Scratch kannst du deine eigenen interaktiven Geschichten, Spiele und Animationen programmieren und deine Kreationen mit anderen in der Gemeinschaft online teilen. Scratch hilft jungen Leuten, kreativ zu denken, systematisch zu schließen und miteinander zusammenzuarbeiten – grundlegende Fähigkeiten für das Leben im 21. Jahrhundert. Scratch ist ein Projekt der Lifelong-Kindergarten-Group am Media-Lab des MIT. Es wird frei von jedweder Gebühr angeboten.“

Hinweise zur AG:
Programmierkenntnisse sind in keiner Form erforderlich, allerdings werden elementare Computerkenntnisse wie der Umgang mit Tastatur und Maus sowie die Durchführung einfacher Dateiverwaltungsoperationen und der grundlegende Umgang mit einem Internet-Browser vorausgesetzt.

Zeit: Donnerstag, 14:45-15:30 Uhr
Ort: Informatikraum
Verantwortlicher Lehrer: Herr Fischer

Journalismus-AG

Die Journalismus-AG stellt sich vor

Seid ihr immer auf dem neuesten Stand darüber, was in der Schule los ist? Kennt ihr schon die neuen Lehrer, die in diesem Jahr ans Roswitha-Gymnasium gekommen sind? Und wusstet ihr, dass es neuerdings eine Journalismus-AG gibt? Wenn nicht, dann seid gespannt – wir werden euch auf dem Laufenden halten!
„Wir“, das sind Schülerinnen aus dem 9. und 10. Jahrgang, die mit viel Motivation und Engagement auf die Suche nach interessanten Themen gehen. Unsere Artikel findet ihr nun regelmäßig auf der Website der Schule. Schaut vorbei und lasst euch überraschen, was es Neues gibt.
Ihr habt Ideen für gute Artikel? In eurer Klasse findet etwas Interessantes statt? Ihr wisst ein Thema, über das dringend mal berichtet werden sollte? Dann sprecht unsere AG-Leiterin Frau Leunig an!

Zeit: Mittwoch, 13:55-15:30 Uhr
Ort: Raum 6.008
Verantwortliche Lehrerin: Frau Leunig

Keyboard-AG

Die Keyboard-AG

Die Keyboard-AG heißt so, weil sie mit Hilfe der schuleigenen Keyboards im Keller von Gebäude 3 durchgeführt wird.

Dennoch ist das vorrangige Ziel, den TeilnehmerInnen die Grundlagen im Klavierspiel zu vermitteln. Sitzposition, Körper-, Arm- und Fingerhaltung und das Spiel mit beiden Händen gleichermaßen werden die erste Zeit der Arbeit an einfachen Stücken bestimmen. Erst nach und nach kommen dann auch keyboardtypische Spielweisen wie akkordische oder One-Finger-Begleitung Berücksichtigung hinzu, nach dem Prinzip: „Wer Klavier spielen kann, kann auch Keyboard spielen...aber nicht umgekehrt.“

Vorgesehen ist diese AG für absolute Anfänger, aber auch Fortgeschrittene, die jeweils individuell begleitet werden. Wenn die Gruppe zu groß wird, teilen wir sie und arbeiten 14-tägig.

Zeit: Mittwoch, 14:45-15:30 Uhr
Ort: Raum 3.115
Verantwortlicher Lehrer: Herr Rackowitz

Lego-Mindstorms/Robotics

RoboterRoboter





Die Robotics-AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler von der 6. bis zur 8. Klassenstufe, die Spaß an Technik und logischem Denken haben und auch ein bisschen Mathematik nicht scheuen. In der AG wird spielerisch die Programmierung von Robotern eingeführt. Dazu wird das NXT-System von Lego-Mindstorms benutzt. Die Schülerinnen und Schüler bauen zunächst mit den bekannten Lego- und Legotechnikbausteinen vorgegebene Grundmodelle auf, die sie später zunehmend selbstständig an die zu bewältigende Aufgabe anpassen können.

Die von Lego-Mindstorms entwickelte graphische Programmieroberfläche ermöglicht auch denjenigen Schülerinnen und Schülern ohne jegliche Vorkenntnis einen unmittelbaren Einstieg und schnelle Erfolgserlebnisse. Sie unterstützt das intuitive Verständnis von Programmabläufen ohne auf eine abstrakte kommandobasierte Programmiersprache zurückzugreifen. So lassen sich in relativ kurzer Zeit z. B. die Programmierung eines (nicht GPS-gesteuerten) Rasenmähroboters nachempfinden oder die Funktionsweise eines Greifarmes einschließlich Übersetzungsgetriebe verstehen.

Die Robotics-AG richtet sich dabei ausdrücklich auch an technikinteressierte Mädchen. Aufgrund des progressiven Charakters der AG – eine Programmiersprache (auch eine graphische) muss man Schritt für Schritt erlernen – beginnt die AG zu jedem neuen Schuljahr. Wechsel zum Halbjahr sind allerdings möglich, obwohl die AG in der Regel im 2. Schulhalbjahr weitergeführt wird: Denn die richtig spannenden Aufgaben kann man ja erst angehen, wenn man die Grundlagen bereits draufhat…

Zeit: Montag, 13:55-15:30 Uhr
Ort: Raum 4.101
Verantwortlicher Lehrer: Herr Jendras

  

Beschleunigen 

  Roboterzusammenbau klein

   Schlerlsung Greifarm1 klein 

  Schlerlsung Greifarm2 klein

Musical-AG

Die Musical-AG erarbeitet alle zwei Jahre die szenische Darstellung des jeweiligen Musicals, das am Ende des Schuljahres von allen beteiligten AGs auf die Bühne gebracht wird. Sie findet zusätzlich zu den musikalischen Freitags-Proben nach Absprache dienstags in der 8./9. Stunde unter der Leitung von Frau Heubach statt und betrifft den Kreis der am Musical beteiligten Sänger und Schauspieler.

Zeit: findet Pandemie-bedingt im Moment nicht statt
Ort:
Verantwortliche Lehrerin: Frau Heubach

Schulband-AG

Die Schulband des Roswitha-Gymnasiums

Jeden Freitag in der siebten und achten Stunde trifft sich die Schulband des Roswitha-Gymnasiums, unter der Leitung von Sven Greiff, um gemeinsam zu musizieren. Hierbei werden beinahe alle Stilrichtungen bedient, von Rock, über Metal, bis hin zu Pop und Dance. Vornehmlich werden Songs von Bands wie Green Day, Nirvana, Metallica, den Scorpions, Queen oder Einzelkünstlern wie Adele und vielen weiteren mehr gecovert. Die Band, welche auf den einfallsreichen Namen J.– Bs PROJECT hört, ist klassisch mit Schlagzeug, Bass, zwei bis drei Gitarren, Percussion und Klavier besetzt. Zurzeit gibt es drei Leadsängerinnen. Des Weiteren arbeitet die Band an der Ausgestaltung eines Background-Chors. Im Laufe der letzten Jahre konnten viele Erfahrungen durch LIVE-Auftritte gesammelt werden, welche regelmäßig sowohl in als auch außerhalb des Gymnasiums stattfinden.

Zeit: findet Pandemie-bedingt im Moment nicht statt
Ort:
Verantwortlicher Lehrer: Herr Greiff

Schul-Chor-AG

Schul-Chor des Roswitha-Gymnasiums


„Ich kann nicht singen“ – Das gibt es bei uns nicht!

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 13, die Lust haben, mit anderen gemeinsam zu singen und neugierig auf ihre eigene Stimme sind, treffen sich mit Frau Heubach freitags von 13:15 Uhr bis 14:45 Uhr im Musikraum, um – je nach Besetzung – ein- bis vielstimmig Lieder, Songs, Balladen, Kanons usw. aus unterschiedlichen Stilrichtungen kennenzulernen und einzuüben. Die Ergebnisse präsentieren wir gerne zu kleineren und größeren Anlässen in unserem Schulleben wie z. B. dem Sommerkonzert der Musik-AGs oder Musicalaufführungen in Zusammenarbeit mit weiteren AGs unserer Schule.

Zeit: findet Pandemie-bedingt im Moment nicht statt
Ort:
Verantwortliche Lehrerin: Frau Heubach

Schulorchester

Musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler, die über instrumentale Kenntnisse auf einem klassischen Orchesterinstrument verfügen, treffen sich freitags in der Zeit von 13:15-14:55 Uhr zum gemeinsamen Musizieren im Forum. Das Repertoire unseres Ensembles reicht dabei von Orchesterstücken der Barockzeit bis zu aktueller Filmmusik. Die Ergebnisse unserer Probenarbeit präsentieren wir am Ende des Schuljahres zusammen mit den anderen Musik-AGs in einem großen Sommerkonzert. Alle zwei Jahre erarbeiten wir – ebenfalls in Zusammenarbeit mit den anderen Musikgruppen sowie dem Fachbereich Kunst - eine aufwendigere Musical-Produktion. Im Jahr 2016 brachten wir im Rahmen dieser Produktion das Musical „The Sound of Music“ auf die Bühne, im Jahr 2018 das Musical „Oliver“. An einer Teilnahme im Schulorchester interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bei Herrn Meyer melden. Eine Aufnahme ist unter bestimmten Voraussetzungen auch noch im Laufe des Halbjahres möglich.

Zeit: Freitag, 13:15-14:45 Uhr
Ort: Forum
Verantwortlicher Lehrer: Herr Meyer

Schulorchester Verab Baade 2018 800 600
Das Orchester spielt auf zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen, wie hier
auf der Verabschiedung von Herrn Baade in den Ruhestand.
Oliver 2018 800 474
Die Musik in den alle zwei Jahre stattfindenden Musicals (hier "Oliver") 
wird vollständig vom Schulorchester gespielt.

Schulsanitätsdienst

Informationen folgen in Kürze.

 

Zeit: Mittwoch, 13:10-13:55 Uhr
Ort:
Verantwortlicher Lehrer: Herr Winzinger

Schulwald

Informationen folgen in Kürze.

Zeit: Donnerstag, 13:55-15:30 Uhr
Ort:
Verantwortliche Lehrerinnen: Frau Brune, Frau Kunz

 

Spanisch-AG

Spanisch-AGFlagge

¡ Hola !

Du möchtest gerne:

  • Spanisch lernen
  • Spanien sowie die vielen Länder Lateinamerikas, in denen ebenfalls Spanisch gesprochen wird, kennenlernen.

Viva España, viva español !

Du hast Lust:

  • Spiele/Rollenspiele zu machen und Spanisch mit anderen Schülerinnen und Schülern zu sprechenSancho
  • Spanische Filme zu gucken
  • Spanische Musik zu hören
  • Kleinere Geschichten auf Spanisch zu lesen
  • Spanische und lateinamerikanische Gerichte zu kochen und zu essen

Dann bist Du in der Spanisch-AG genau richtig!

Zurzeit gibt es noch ausreichend freie Plätze. Interessierte aller Jahrgänge können gerne ans Lehrerzimmer in Gebäude 1 kommen und sich an Frau Kohleick wenden oder auch gerne sich die AG einmal anschauen und dann überlegen, ob sie dabeibleiben möchten. Die Spanisch – AG findet zurzeit noch mittwochs in der 7. Stunde von 13:05 bis 13:50 Uhr in Raum 1.101 statt. Sollte der Termin für mehrere Interessierte unpassend sein, kann gerne in Abstimmung mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein neuer Termin vereinbart werden.

Also, dann : ¡ Hasta pronto !SpeedyG

Zeit: Montag, 13:10-13:55 Uhr
Ort:
Verantwortliche Lehrerin: Frau Kohleick

Spiele-AG

Spiele-AG Du bist ein absoluter Spiele-Fan? Dann bist du hier genau richtig! Einmal die Woche treffen wir uns und beschäftigen uns mit vielen verschiedenen Spielen. Strategiespiele, Teamspiele, Rollenspiele oder doch lieber ein Klassiker? Hier ist für jeden etwas dabei. Verbunden mit jeder Menge Spaß lassen wir uns von alten und neuen Spielen begeistern. Und wer weiß? Vielleicht schaffen wir es ja sogar unser eigenes Spiel zu entwickeln.

Zeit: Dienstag, 13:55-15:30 Uhr
Ort: 
Leitung: Lotta Sander (Schüler 12. Jg)

 

Tanzen-AG

Die Tanzen

Heute ist ein guter Tag, um zu tanzen - eigentlich ist jeder Tag ein guter Tag zum Tanzen, bei uns ist das nun der Montag. Wir treffen uns von 13:55 bis 15:30 Uhr in Halle 6. Mitmachen können Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 5 bis 10, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, entscheidend ist der Spaß an der Bewegung!

Was machen wir in der Tanz-AG?

Wir machen Training. Das heißt, wir beginnen mit einem Aufwärmtraining, zur Lockerung, Kräftigung und Dehnung der Muskulatur. Anschließend ist ein wenig Technik angesagt: wir lernen zum Beispiel Sprünge, Drehungen, Rollen und Fälle. Nach der Technik kommt das Tanzen: kleine Tanzfolgen, vielleicht auch freies Tanzen, ein wenig Tanztheater? Zum Abschluss dann eine etwas längere Choreographie.

Was braucht ihr zum Tanzen? Nur ein T-Shirt, eine Leggings oder Jogginghose und Socken.

Zeit: Montag, 13:55–15:30 Uhr
Ort: Halle 6 (6.028)
Verantwortliche Lehrerin: Frau Kontny

Tennis-AG

Tennis-AG

„Bei mir gehen Kopf und Füße Hand in Hand.“ (Boris Becker)

„Bei mir gehen Kopf und Füße Hand in Hand.“ (Boris Becker)

Vermutlich war „Bum-Bum-Boris“ deshalb so erfolgreich. Denn wer diese anspruchsvolle und spannende Sportart wirklich beherrschen möchte, braucht Konzentrationsfähigkeit, schnelle Beine und Ballgefühl.

Eine Kooperation des Roswitha-Gymnasiums mit dem Gandersheimer Tennisclub (GTC) ermöglicht nun schon seit einigen Jahren interessierten Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 bis 8 die kostenfreie Teilnahme an einer Tennis AG. Diese wird jeden Montag von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr angeboten. Während der Sommersaison (ca. Mai bis September) findet die AG auf den Tennisplätzen des GTC statt, während der Wintersaison in der Sporthalle des Schulzentrums. Geleitet wird die AG von Herrn Kaufmann und Herrn Padberg, dem Jugendwart des Tennisclubs.

In der Regel wird die Tennis-AG für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten, wobei abhängig von den Vorerfahrungen unterschiedliche Zielsetzungen verfolgt werden. Interessierte Anfänger haben die Möglichkeit, die Grundtechniken zu lernen und bei Interesse das Kinder-Tennissport-Abzeichen zu erwerben. Ziel für die Fortgeschrittenen ist die erfolgreiche Teilnahme am Schulsport-Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.

Zur Teilnahme ist keine Mitgliedschaft im Tennisclub notwendig. Die einzigen Unkosten bestehen in der notwendigen Anschaffung von Tennisschuhen. Wer Ehrgeiz und gute Laune mitbringt, wird bei regelmäßiger Teilnahme innerhalb eines Halbjahres große Fortschritte machen und Freude am Spiel finden.

Zeit: Montag, 14:00-15:30 Uhr
Ort: Tennisplätze des GTC oder Sporthalle Schulzentrum
Verantwortlicher Lehrer: Herr Kaufmann

Töpfern-AG

AG "Töpfern"

Ton ist ein faszinierendes Naturmaterial, das viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet. In dieser Arbeitsgemeinschaft wird den Schülern die Möglichkeit geboten, sich kreativ mit dem Werkstoff Ton zu betätigen. Unabhängig von Vorkenntnissen macht es großen Spaß aus einer flexiblen Masse Figuren, Gebrauchsgegenstände oder freie Kunstwerke zu formen. Fantasie und Kreativität können sich entfalten.
In der Töpfer-AG lernt man Schritt für Schritt vielfältige Techniken im Umgang mit der verschieden-farbigen Naturmasse kennen. So werden individuelle Gestaltungsmöglichkeiten erweitert und neue Ideen und Unikate entstehen.
Nach einem ersten Brand -dem Schrühbrand- können die Schüler ihre Kunstwerke selbst glasieren. Nach dem abschließenden Glasurbrand sind so kleine Geschenke oder ähnliches entstanden, die die Schüler stolz ihren Eltern präsentieren.

* Dieses Angebot ist für Schülerinnen und Schüler der Stufe 5 bis 10 gedacht.
* 14-täglich 2 Unterrichtsstunden
* Anmeldung zu jedem neuen Schulhalbjahr.


Zeit: Dienstag, 14-täglich (ungerade KW), 13:55-15:30 Uhr
Ort: Gebäude 3 (Werkraum)
Verantwortliche Lehrerin: Frau Giersemehl

Vororchester

Informationen folgen in Kürze.

Zeit: Donnerstag, 13:55-15:30 Uhr
Ort:
Verantwortlicher Lehrer: Herr Passarotto