VEREINIGUNG
der Eltern, Ehemaligen und Freunde des
Roswitha-Gymnasiums Bad Gandersheim e.V.


Wer sind wir?

Die Vereinigung hat eine lange Tradition. Sie ist aus dem Zusammenschluss des "Vereins ehemaliger Schüler des Reformgymnasiums Bad Gandersheim" (gegr. 1928) und dem "Elternhilfswerk" (gegr. 1967) hervorgegangen.Am 20.06.1970 schlossen sich beide Institutionen zur "Vereinigung" zusammen, die als gemeinnütziger Verein im Vereinsregister beim Amtsgericht Bad Gandersheim eingetragen ist.
Beiträge und Spenden, die der Vereinigung zufließen, sind bei der Einkommensteuer voll abzugsfähig.Zur Zeit hat die Vereinigung ca. 600 Mitglieder (etwa zu gleichen Teilen Ehemalige bzw. Eltern gegenwärtiger Schülerinnen und Schüler).


Was tun wir?

Die Vereinigung hat ihre Aufgaben in ihrer Satzung festgelegt: "... sie unterstützt die Schule in ideeller und materieller Hinsicht und will die Verbindung und Zusammenarbeit der Eltern, Ehemaligen und Freunde der Schule durch Mitteilungen, Zusammenkünfte und dergleichen fördern. Sie ... fördert solche Maßnahmen, die in besonderer Weise dem Wohle der Schüler dienen."

Die Vereinigung betreibt

verantwortlich die Cafeteria "La Keller" der Schule

Die Vereinigung gewährt

Zuschüsse zu Studien- und Klassenfahrten
Zuschüsse zu Sportveranstaltungen
Zuschüsse zu Arbeitsgemeinschaften (z.B. Theater-AG, Sport-AGs, Photo-AG)

sie übernimmt

Ausfallbürgschaften für Schulveranstaltungen
Kosten für Abonnements von (z. T. fremdsprachlichen) Zeitungen und Zeitschriften

sie vergibt

den Lerche-Preis an die beste Abiturientin / den besten Abiturienten
Buchpreise an weitere Abiturienten mit sehr guten Leistungen sowie an Schüler(innen), die sich bei der Erfüllung von Gemeinschaftsaufgaben besonders verdient gemacht haben.

sie ermöglicht

durch Sammelbestellungen den Schülerinnen und Schülern den günstigen Einkauf von Unterrichtsmaterial (z. B. Taschenrechner)

sie veröffentlicht

die Vereinszeitschrift "Hallo" einmal jährlich


Neben diesen jährlich wiederkehrenden Aktivitäten hat die Vereinigung in der Vergangenheit in besonderen Fällen einmalige Zuschüsse zu Anschaffungen für den Schulunterricht gewährt oder solche Kosten in voller Höhe übernommen, wie z. B. die Anschaffungeines Multimedia-Projektors
von Atlanten für den Erdkunde-Unterricht
von Bänken und Tischen für den Schulhof
von Bilderrahmen für die Flure
eines Röntgen-Gerätes für den Physikunterricht der Oberstufe
von Digital-Messgeräten für den Chemieunterricht
eines Digi-Printers
von Software für Stundenplan-Organisation
Fahrtkosten für auswärtige Referenten
Reparaturkosten für Musikinstrumente, Mikroskope etc.

Seit ihrem Bestehen hat die Vereinigung ca. 150.000 € für die Schule und ihre Schüler auf-gewendet. Sie möchte diese Arbeit mit Hilfe ihrer Mitglieder, d. h. auch mit Ihrer Hilfe, auch in der Zukunft weiterführen.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt z. Zt. mind. € 15,- pro Jahr (für Auszubildende € 5,-).

Das Beitrittsformular gibt es hier als pdf zum downloaden:

Beitrittserklaerung_Elternverein.pdf