Bürgermeisterin Schwarz bedankt sich für das Engagement bei der Verleihung des Roswitha-Preises und bei der Gedenkfeier am Volkstrauertag.

Bei der diesjährigen feierlichen Verleihung des Roswitha-Preises in der Stiftskirche hatten mit Tizia Hamann und Sandra Schwarz zwei Schülerinnen des Roswitha-Gymnasiums für die Preisträgerin Gabriele Goettle die persönliche Erwiderung bzw. Dankesworte verlesen.

Nach den ersten zwei Wochen in Gastfamilien in American Fork (Utah) haben 20 Schüler und 3 Lehrer des Roswitha-Gymnasiums ihre aufregende Rundreise durch den Westen der USA beendet.

Treffen der 1965er am Roswitha-Gymnasium.

Am 6. März 1965 verließen 26 Abiturienten/innen das Gandersheimer Gymnasium, erleichtert, 13 – 14 Schuljahre mit Erfolg abgeschlossen zu haben.

Nachdem wir, Frau Hennecke, Herr Greiff und die Klasse 6d, uns Montagmorgen alle am Bad Gandersheimer Bahnhof getroffen hatten und gemeinsam mit der Bahn nach Bad Sachsa gefahren waren, machten wir bei strömenden Regen einen ausgiebigen Spaziergang vom Bahnhof zur Jugendherberge.

Die Online-Redaktion des Roswitha-Gymnasiums mit Teambegleiterin Gisela Holtmann.

Vier Gymnasiasten bloggen aus dem Landtag – Paten sind Landtagsabgeordnete Julia Willie Hamburg (B´90/Die Grünen) und Landtagsabgeordneter Christian Grascha (FDP).

Buchübergabe "Erinnerungen an Weberstedt"

Einen höchst willkommenen Besuch konnte kürzlich das Roswitha-Gymnasium empfangen. Der Autor und pensionierte Lehrer Johannes Siegert machte sein Versprechen des letzten Jahres wahr.